Fördermittel- & Engagementberatung

Kommunen, Verbände und Vereine investieren viel Zeit und Engagement in Projekte, die den Bürger*innen zugutekommen. Dennoch scheitert manch guter Projektansatz – nicht am Engagement, sondern an fehlenden finanziellen Mitteln. Das muss nicht sein! Denn den finanziellen Bedarfen auf Seiten der Projektträger steht eine Fülle von Fördertöpfen gegenüber, die es auszuschöpfen gilt. Förderprogramme zur Entwicklung des ländlichen Raumes, Mittel aus der Dorfentwicklung oder Stiftungsgelder sind nur einige Beispiele.

Die pro-t-in GmbH kennt den Fördermittelmarkt und weiß, was zu beachten ist. Wir begleiten und beraten bei der Auswahl des passenden Fördermittelgebers und der Akquise der benötigten Mittel – von der Antragstellung bis zur Formulierung ergänzender Vereinbarungen wie Gestattungsverträgen, Kooperationsvereinbarungen, Letters of Intent. Und natürlich haben wir die jeweiligen Antragsstichtage im Blick. Unsere Engagementberatung erstreckt sich auf partizipative Prozesse in Kommunen, Vereinen und Verbänden – von der Leitbild- und Strategieentwicklung bis zur Kinder- und Jugendbeteiligung in unterschiedlichsten (digitalen und analogen) Formaten. Wir beraten zu Fragen der Ehrenamtskoordination und coachen Akteur*innen an der Schnittstelle sowie in der Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt.